Punta Chame

Panama/Punta Chame
Die Einreise für deutsche nach Panama ist ohne Visa möglich, die Aufenthaltsdauer beträgt 180 Tage ohne Visa.
Bei der Einreise von Costa Rica nach Panama auf dem Landweg sollte darauf geachtet werden, dass sowohl der costa-ricanische Ausreisestempel als auch der panamaische Einreisestempel im Reisepass angebracht werden-und viel Zeit mitbringen. Ohne diesen Stempel im Pass kann es zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Ausreise kommen.
Flüge von Frankfurt (FRA) nach Panama City (PTY) gib es bereits ab 580 € retour.

Einmal durch die Passkontrolle und das Gepäck in der Hand, bleibt einem für den weiter Transport nur ein Mietwagen zur Wahl. Mietwagen sind schon für ca. 300€ 14 Tage zu haben-je  nach Tageszeit- kann man sich auf dem Weg nach Punta Chame machen, ich rate von nächtlichen fahren ab. Haltet euch an die Geschwindigkeit, die Polizei hält sonst gerne die Hand auf!

In Punta Chame gibt es für den kleinen Geldbeutel Unterkünfte im ,,Casa Amarilla,, welches von einem Französischen Paar betrieben wird. Sehr gutes Essen wird dort auch angeboten. Zum Spot sind es ca 800 Meter.
Eine weitere bleibe kann man im Hotel,, Punta Chame Villas,, finden-vom Bett aufs Brett. Das Essen ist aber bei weitem nicht so gut wie in Casa A. und wer noch Weihnachtsgeld übrig hat- logiert im Nitro City Hotel welches ein großes Sportprogram anbietet. Mein Favorit ist Casa A. Ansonsten ist nicht viel los in Punta Chame.

Einen weiteren Ansprechpartner findet Ihr mit dem Schweizer Roland, der hier in Punta Chame überwintert-gegenüber Casa A. Cooler Typ der euch sicherlich bei einem Bier  den einen oder anderen Tipps geben kann.

Am Spot, hier findet sich die kiteschule Machete um Itzick, ein netter typ. Kite Equipment könnt Ihr dort auch leihen.
Der Spot ist tidenabhängig. Bei low tide ist der Strand ca.150 Meter breit, bei high tide reduziert er sich erheblich.

Je nach Wind bildet sich eine kurze Welle um ca.0,5-1 Meter. In Strandnähe weilen die Stachelrochen, daher beim starten nicht wie ein Tanzbär die Küste im Wasser ablaufen. Solltet Ihr aber einmal das Pech haben-sterben werdet Ihr nicht daran-aber es schmerz sehr und es hinterlässt eine Fleischwunde-hilft nur sehr heißes Wasser um das Gift abzutöten.
Bitte lasst euch von den Stachelrochen aber nicht abschrecken. 

Geeignete Kitegrößen sind 8,10,14 qm
Wind N-NE side onshore
Reisezeit Januar bis  May mit 15- 25 kn
Keine Riff oder Felsen im Wasser.
Gefahr: Rochen

Am Wochende gut besuch durch die Städter- Zimmerresevierung zeitig durchführen.

Es gibt genug kite spots in Panama, auch sehr gute Wellensurfspots. Für jeden findet sich bestimmt etwas.

Sollte mal der Wind nicht genug blasen, kann man einen Abstecher nach Panama City Altstadt,Miraflores Kanalschleuse oder gar eine Durchfahrt des Panamakanal von Panama City bis Colon an der Karibikküste unternehmen für ca.160$. Augen auf in Colon und überhaupt immer am besten in Begleitung.
Ein weiteres high ligh sind die San blas Inseln. Da nur wenige Inseln eine Unterkunft bieten vorher reservieren und keinen Luxus erwarten. Bis Carti fahren und von dort mit dem Wassertaxi übersetzen .Kosten ca. 35$ oneway von Panama City mit 4x4 Auto nach Carti +  20 bis 30$ das Wassertaxi-viel Spaß. Anbieter finden sich genug.

Oder man hat Zeit und startet von Puerto Lindo  mit dem Segelboot nach Cartagena-Dauer der Reise ca. 4-5 Tage und man Segelt an den San blas Inseln vorbei. Das ,,Hostel Wunderbar,, in Puerto Lindo ist Treffpunkt und vermittelt die Überfahrt.
Leider sind die Straßen nicht immer im guten Zustand und die Entfernungen in Panama doch Zeitintensive.

Für weitere Info könnt Ihr mich gerne kontaktieren.

Fotos
https://plus.google.com/photos/117822562482105847784/albums/6148648575409559921?authkey=CIPo3KL3xLzgVg